Vampire Diaries
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Damons Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 12:20 pm

Ich erwiderte natürlich Elenas Kuss, warum sollte ich es auch nicht?
Es war das worauf ich so lange gewartet hatte, und dieses mal war ich mir sicher, dass es Elena und nicht Katherine war.
Ich legte meine Hände an ihre Hüfte, und zog sie weiter an mich heran. Ich lächelte kurz etwas in den Kuss hinein.
Ich drängte sie dann in Richtung Bett, und ließ den Kuss leidenschaftlicher und intensiver werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 12:28 pm

Er legte während des Kusses seine an meine Hüfte und zog mich näher zu ihm. Ich genoss seine Nähe und legte meine Hände um seinen Hals und legte sie in seinen Nacken. Er drängte mich dann in Richtung Bett und ich ließ mich bereitwillig dahin drängen.
Währenddessen wurde der Kuss leidenschaftlicher und intensiver, den ich natürlich gern erwiederte. Ich stieß dann schließlich auf die Bettkannte, woraufhin ich mich auf das Bett niederließ und ihn während des Kusses mit auf das Bett zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 12:42 pm

Elena tat nichts dagegen, als ich sie zu dem Bett drängte, im gegenteil sie ließ mich einfach machen.
Sie erwiderte weiterhin meinen Kuss, und als sie an der Bettkante stand, und sch dann auf Bett niederließ, und mich dann mit ihr runter zog, wurde der Kuss nicht unterbrochen. Ich ließ meine Hände unter ihr Shirt, und fuhr mit meinen Händen über ihre warme Haut, und zog es ihr dann doch letztendlich aus.
Ich küsste dann sanft ihren Hals, und beugte mich dann über sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 12:51 pm

Schließlich gleitete er mit seinen Händen unter mein T-Shirt und ich spürte seine Hände auf meiner Haut. Es war ein wunderbares Gefühl, das ich einfach nicht beschreiben konnte. Er zog mir das T-Shirt dann aus und küsste meinen Hals, während er sich über mich beugte. Ich genoss es wirklich mit ihm hier zu sein, allein, nur wir beide. Doch war ich schon wirklich bereit dafür? Ich wusste es nicht wirklich, weswegen ich mich leicht aufrichtete und zu Damon sah. "Warte." Sagte ich dann schließlich. "Ich weiß noch nicht ob ich bereit dafür bin. Also mit dir zusammen sein schon, aber noch nicht für das..." Sagte ich und hoffte das er mich verstehen würde. Immerhin hatte ich mich gerade erst von Stefan getrennt, also besser gesagt er sich von mir. Aber wirklich bereit war ich deswegen nicht wirklich. Aber ich wollte mit Damon zusammen sein und hoffte das er es verstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 1:05 pm

Ich sah Elena an als sie sich wieder etwas aufrichtete und mir halt genau das sagte was ich jetzt nicht hören wollte, aber ich konnte sie nicht dazu zwingen, und ich konnte es auch etwas verstehen, aber gut.
Ich nickte einfach kurz, und wendete meinen Blick von ihr ab. Aber im Moment würde es mir reichen, dass sie mit mir zusammen sein wollte.
Ich reichte Elena wieder hier Shirt, und sah sie dann wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 3:51 pm

Ich war froh das er es verstand. Denn ich wüsste nicht, was er gemacht hätte wenn es nicht so gewesen wäre. Er reichte mir dann wieder mein T-Shirt, welches ich mir wieder anzog und zu ihm lächelte. Ich war froh, froh das alles ausgesprochen war, aber eins beschäftigte mich jetzt doch, wo ich noch nicht Recht die Antwort darauf wusste. "Sind wir....jetzt eigentlci zusammen?" Fragte ich ihn deswegen und hoffte sehr darauf, das wir es waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 11:36 pm

Ich sah zu Elena, als sie mich fragte ob wir jetzt zusammen wären. Ich mochte diese Frage einfach nicht, es war so förmlich.
Erneut beugte ich mich zu ihr rüber, und gab ihr einen leidenschaftlichen Kuss auf ihre Lippen. Und ließ dann nach etwas Zeit von ihr ab.
"Reicht dir dieses Antwort", fragte ich Elena dann etwas belustig, und lächelte sie dann an. Ich sah ihr dabei weiterhin in die Augen.
Ja meistens konnte ich wirklich dadrin versinken........
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 11:45 pm

Ich sah zu Damon und lächelte als er sich zu mir rüber beugte und mir einen leidenschaftlichen Kuss gab, den ich erwiederte. Er ließ dann nach einiger Zeit von mir ab und fragte mich ob das als Antwort reichen würde, woraufhin ich nickte. "Ja, das reicht." Sagte ich und lächelte glücklich. Es war ein schönes Gefühl es zu wissen und sah zu Damon. Ich beugte mich zu ihm und gab ihm einen sanften Kuss auf die Lippen und lächelte ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   Sa Sep 10, 2011 11:57 pm

"Dann ist ja gut", sagte ich noch schnell, bevor Elena mich nochmal kurz küsste, den Kuss erwiderte ich natürlich!
Ihr lächeln nachdem Kuss er widerte ich auch. Es war merkwürdig wie mich diese Frau so verändert hatte. Ich kam mir manchmal selber etwas verweichlicht vor, und schwäche zu zeigen war eigentlich nie gut.
Und das ließ mich doch etwas nachdenken, denn ich selbst merkte natürlich wie sehr ich mich nur für Elena verändert hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:08 am

Ich sah zu Damon und merkte das er über etwas nach dachte, dafür kannte ich ihn inzwischen gut genug. "Über was denkst du gerade nach?" Fragte ich ihn dann schließlich und rückte näher zu ihm, denn ich wollte seine Nähe spüren. Ich war wieder richtig glücklich und das durch Damon. Ich wartete währenddessen und überlegte mir ob er es mir wohl anvertrauen würde, über was er nachdachte, aber auch wenn er es nicht machen würde, wäre es in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:16 am

Ich wusste nicht ob ich dadrüber mit Elena reden sollte, ich wusste auch nicht ob sie es verstehen würde, denn ich war mir sicher, dass sie mein altes Ich nicht so sehr begrüßte. Für Elena tötete ich zum Beispiel keine Menschen mehr.
Ich ernährte mich nun hauptsächlich von Blutkonserven, die ich mir aus dem Krankenhaus besorgte.
"Ist nicht so wichtig", meinte ich dann, und ließ es einfach bleiben, denn ich redete nicht gerne über meine Gedanken, Probleme, Gefühle oder was auch immer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:22 am

Als er meinte das es nicht so wichtig war, nickte ich daraufhin. "Okay, aber wenn du reden willst, weißt du ja das du das ruhig machen kannst." Sagte ich. ich wusste das er nicht so gerne über seine Probleme redete und das war auch in Ordnung, denn ich wollte ihn nicht dazu drängen. Ich nahm dann eine seiner Hände und verschränkte sie mit meiner. Ich fragte mich ob wir je eine ruhige Zeit haben würden und nicht ständig irgendetwas passieren würde. "Meinst du, wir werden auch mal eine ruhige Zeit hier haben?" Fragte ich ihn. Den obwohl Mystic Falls eine kleine Stadt war, passierte hier doch ziemlich viel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:34 am

"Ich kann leider nicht in de Zukunft sehen, aber ich denke mal, dass es nicht immer nur um dass ganze Drama gehen wird", sagte ich dann zu Elena. Natürlich konnte ich mir da nicht sicher sein, denn ich konnte ja wirklich nicht in die Zukunft gucken, aber hoffen durfte ich ja wohl auch.
Denn ich wollte auch mal Zeit für mich und Elena haben, ohne das irgendjemand meinte dazwischen zu platzen, oder einfach nur zu nerven.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:43 am

"Ja, aber praktisch wäre es manchmal schon so etwas zu können." Sagte ich leicht lächelnd, als Damon meinte das er nicht in die Zukunft sehen könnte und es deswegen nicht wüsste. "Hoffentlich." Sagte ich, denn ich wollte mir nicht die ganze Zeit Sorgen machen, das irgnedetwas passieren konnte. Sondern einfach nur die Zeit mit Damon genießen. "Hast du heute eigentlich schon etwas vor?" Fragte ich ihn, denn wenn nicht konnten wir ja vielleicht zusammen etwas unternehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 12:51 am

Ich lächelte breit über ihre Frage, ob ich heute schon was vor hatte.
"Hm...", sagte ich und machte mein Denkergesicht. "Ich hatte heute eigentlich noch vor Stefan den Kopf abzureißen, aber ich denke das lässt sich vertagen", meinte ich dann und lächelte Elena weiterhin an.
"Hast du einen speziellen Wusch", fragte ich sie dann, weil in Mystic Falls konnte man nicht sonderlich viel machen, aber ich ließ mich gerne zu irgendwas hier überzeugen, aber ich wusste ja auch nicht was Elena für Vorstellungen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:00 am

"Mhh....Muss das denn wirklich sein" Fragte ich ihn, als er meinte das er heute eigentlich vorgehabt Stefan den Kopf abzureißen. Ich wusste nicht mehr wirklich was ganz genau passiert war, aber Stefan hatte ja eigentlich keine Schuld, denn ich hätte ja nicht seiner SMS unbedingt folgen und hier her kommen müssen. "Ich weiß nicht." Sagte ich und überlegte was man in Mystic Falls alles machen konnte, doch viele Möglichkeiten bieteten sich nicht wirklich. "Vielleicht in den Grill gehen?" Fragte ich ihn dann schließlich. "Aber wir können auch was anderes machen, wenn du möchtest." Sagte ich, denn in dem Grill war man ja ziemlich häufig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:12 am

"Ja das muss sein", antwortete ich auf ihre Frage in einem ernsten Ton, und mehr sagte ich auch nicht mehr zu dem Thema.
Als Elena sagte wir könnten in den Grill gehen, zog ich meine Augenbrauen kurz hoch.
"Naja hier in Mystic Falls kann man nicht mehr sonderlich viel machen weißt du, und wenn es nach mir gehen würde, dann säßen wir jetzt im Auto, und würden irgendwo hinfahren", sagte ich dann schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:18 am

Als ich dann seine Antwort hörte, wusste ich das ich ihn davon nicht mehr umstimmen konnte. Das hörte man schon an seinem ersten Tonfall. Ich hörte mir dann seinen Vorschlag an und ich musste zugeben, das er schon etwas für sich hatte, einfach weg zu fahren irgendwohin. Mal einen Tag oder ein paar Stunden nicht hier in Mystic Falls zu verbringen. "Der Vorschlag klingt gut. Hast du denn schon irgendeine bestimmte Stadt im Auge oder einfach auf gut Glück irgendwo hinfahren?" Fragte ich ihn dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:27 am

Ich überlegte für einen kurzen Moment, besonders weit wollte ich nicht weg fahren, einfach nur in die nächst gelegene Stadt.
"Richmond", sagte ich und hörte dann ein lautes scheppern, dass aus Stefans Zimmer kam. Ich zog meine Augenbrauen zusammen.
Und fragte mich wer da jetzt in Stefans Zimmer war, das ließ mir irgendwie keine Ruhe, aber ich ließ es mir nicht anmerken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:31 am

"Hört sich gut an." Sagte ich als Damon Richmond vorschlug. Doch hörte ich auch Geräusche aus Stefans Zimmer, die sich so anhörten als würde man das ganze Zimmer auseinander nehmen. Ich sah zu Damon und sah ihm an, das er schon gerne rübergehen wollte und nachsehen was da los war. So richtete ich mich auf dem Bett auf und sah zu Damon. "Sollen wir mal rübergehen und nachsehen?" Fragte ich ihn dann deswegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:34 am

Ich nickte kurz als sie den Vorschlag machte nachzusehen wer da jetzt war, aber daran hatte ich dann doch noch was auszusetzen.
Ich stand auf, aber legte meine Hände dann auf Elenas Schultern.
"Warte kurz", meinte ich dann und lief in Richtung Tür. "Und diesmal tue mir den Gefallen und hör einmal auf mich", sagte ich dann und ging in Stefans Zimmer.

tbc. Stefans Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:42 am

Er legte die Hände auf meine Schultern und bat mich hier zu bleiben. Doch ich wusste nicht ob ich es wirklich einhalten sollte. Denn ich wusste nicht wer drüben war und ob ich mir Sorgen um Damon machen musste. Am liebsten würde ich direkt nachgehen, doch folgte ich seiner Bitte. Denn ich wollte nicht das Damon sich Sorgen um mich machen musste. Es reichte ja schon, wenn ich mich Sorgen um ihn machte, obwohl ich das bestimmt nicht machen musste, denn er konnte sich durchaus verteidigen konnte, wenn es denn sein musste, was ich natürlich nicht hoffte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 1:59 am

cF: Stefans Zimmer

Ich machte Damosn tür auf und sah Elena. "Oh Elena schön dich wieder zu sehen" meinte ich gespielt freundlich und überlegte kurz. Ich packte mir dann Elena und sah an ihr runter. "wieso bist du den nicht bei Stefan" grinste ich und strich über ihren Hals. Wenn Damon mir nicht den Mondstein geben wird würde ich Elena umbringen also konnte er sich entscheiden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 2:05 am

Ich sah wie sich die Tür öffnete und hoffte das es Damon war. Doch es war alles andere als Damon. Es war Katheirne. "Katherine...." Sagte ich, denn erwiedern wollte ich es keineswegs das es schön war sie wiederzusehen. Denn das war es keineswegs. "Das geht dich ja wohl nichts an, warum ich nicht bei Stefan bin." Sagtre ich, als sie mich gepackt hatte. Sie war zu schnell gewesen und ich hatte nichts dagegen unternehmen können. Sie strich mir über meinen Hals, was nicht gerade eine angenehme Berührung war. "Was willst du hier?" Fragte ich und versuchte zu versuchen meine Angst in meiner Stimme zu unterdrücken, doch ich hoffte das Damon bald kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar


BeitragThema: Re: Damons Zimmer   So Sep 11, 2011 2:09 am

cf. Stefans Zimmer

Ich kam in mein Zimmer gestürmt und sah schon Katherine die vor Elena stand.
Die Wut in mir steigerte sich, und ich machte ein ernstes Gesicht.
"Lass Elena in Ruhe, verstanden", sagte ich drohend zu ihr.
Ich ging langsam auf Katherine und Elena zu, aber passte auf jede einzelne Bewegung auf, die Katherine tat.
Immerhin hatte Katherine Elena sozusagen in ihrer 'Gewalt'.
Und ich musste aufpassen bei dem was ich sagte, und auch tat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Damons Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Damons Zimmer
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlines - New Beginning :: Inplay :: Wohngegend :: Anwesen der Salvatores-
Gehe zu: